Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Presseschau / Archiv / Suchergebnisse / Auswahl

Le Soir - Belgien | Mittwoch, 10. September 2014

Schottland gibt flämischen Rechten Aufwind

Sollten die Schotten am 18. September für eine Unabhängigkeit von Großbritannien stimmen, könnte das die rechtspopulistische N-VA in Belgien beflügeln, die aus Flandern einen eigenen Staat machen will, befürchtet die liberale Tageszeitung Le Soir: "Ganz gleich, wie das Ergebnis lauten wird, es wird einen Einfluss auf die Gedankenwelt der Flamen und der französischsprachigen Bevölkerung haben. Eins ist sicher: Ein Ja wird die Parteispitze und den harten Kern der N-VA darin bestärken, dass die Unabhängigkeit kein Hirngespinst, sondern eine realistische Perspektive ist, die näher rückt. Es ist interessant zu beobachten, dass die von der Implosion bedrohten Länder diese mit derselben Strategie zu verhindern versuchen: Cameron hat alles auf eine Karte gesetzt, indem er Schottland im Falle eines Verbleibs in Großbritannien vor allem im Steuerbereich mehr Zuständigkeiten versprochen hat. ... Das ist das Pendant zu den Kompetenztransfers, die [der belgische Premier] Di Rupo und seine französischsprachigen Verbündeten zugesichert haben, um Flandern zu beruhigen und die Macht der N-VA einzudämmen."

» zur gesamten Presseschau vom Mittwoch, 10. September 2014

Weitere Inhalte