Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Presseschau / Archiv / Suchergebnisse / Auswahl

Tvnet - Lettland | Sonntag, 24. November 2013

Lettland erlebt seine größte Tragödie

Beim Einsturz eines Supermarktdachs am Donnerstagabend in Riga sind mindestens 54 Menschen ums Leben gekommen. Die Ursache ist weiter unklar. Es ist das größte Unglück seit der Unabhängigkeit Lettlands 1991. Das Internetportal Tvnet ist fassungslos: "Schuld am Tod von 54 Menschen sind diejenigen, die das Gebäude geplant, gebaut und eröffnet haben. ... Ein Gebäude, das im Jahr 2011 den lettischen Architekturpreis erhalten hat. Jetzt ist der Architekturpreisträger eingestürzt und hat 54 Menschen das Leben gekostet. Für Lettland ist das eine gigantische Tragödie. Eine nationale Tragödie. Deshalb muss man darüber laut und deutlich sprechen. Solch eine Katastrophe, bei der das Dach eines Supermarkts einstürzt und Menschen getötet werden, dürfte in einem zivilisierten Land eigentlich nicht passieren."

» zur gesamten Presseschau vom Montag, 25. November 2013

Weitere Inhalte