Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.
Ependytis - Griechenland | Sonntag, 29. September 2013

Auch Ideologie von Chrysi Avgi bekämpfen

Hochrangige Mitglieder der griechischen Neonazi-Partei Chrysi Avgi sind am Samstag in Athen festgenommen und unter anderem wegen Beihilfe zum Mord sowie Bildung einer kriminellen Vereinigung verhaftet worden. Die Wochenzeitung Ependytis fordert, dass auch auf ideologischer Ebene gegen die Neonazis vorgegangen werden muss: "Die Neonazis geben derzeit kein gutes Bild ab: Eine wachsende Zahl von Parteimitgliedern hat Abstand genommen und ist sogar bereit, mit der Justiz zu kooperieren. Hinzu kommt, dass sich Wähler von der Partei abwenden und Parteibüros schließen. Wir haben es also mit einer politischen Blase zu tun - mit einem Reservoir extremen Protests. ... Die Neonazi-Bande scheint also politisch und organisatorisch vorerst erledigt zu sein. Zu begrüßen wäre allerdings, wenn sie auch ideologisch bekämpft würde. Die Aufarbeitung des nazistischen Gedankenguts wäre der nächste, große Schritt im Kampf gegen die Neonazis. ... Und er würde Ethos und Selbstwertgefühl einer von der Krise zerrütteten Gesellschaft endlich wiederherstellen."

» zur gesamten Presseschau vom Montag, 30. September 2013

Weitere Inhalte