Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Presseschau / Archiv / Suchergebnisse / Auswahl

El Periódico de Catalunya - Spanien | Freitag, 2. August 2013

Rajoys Unwissenheit völlig unglaubwürdig

Spaniens Premier Mariano Rajoy hat am Donnerstag vor dem Parlament alle Anschuldigungen gegenüber seiner Person und seiner Partei im Fall Bárcenas zurückgewiesen. Die Behauptung, er habe von den illegalen Machenschaften seines Schatzmeisters über Jahre nichts mitbekommen, ist nach Ansicht der linksliberalen Tageszeitung El Periódico de Catalunya völlig unglaubwürdig: "Wenn wir der gestern vor dem Kongress präsentierten Version Glauben schenken, müssen wir an seinen Fähigkeiten als Regierungschef zweifeln: Denn entweder lügt er, oder er ist unfähig seine direkten Mitarbeiter zu kontrollieren, oder aber er erkennt Straftaten nicht als solche, obwohl sie unmittelbar vor seiner Nase geschehen. ... Die Opposition hat die richtigen Fragen gestellt, aber sie konnte dem Regierungschef trotz dessen vagen Antworten nichts anhaben. Denn wie dieser erinnerte, gibt es keine alternativen [politischen] Mehrheiten. Es bliebe also nur die Wahl zwischen: Rajoy oder dem Chaos."

» zur gesamten Presseschau vom Freitag, 2. August 2013

Weitere Inhalte