Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Presseschau / Archiv / Suchergebnisse / Auswahl

Expresso - Portugal | Montag, 3. September 2012

Portugal erholt sich trotz Sparkurs nicht

Trotz rigider Umsetzung der Sparauflagen wird Portugal nach aktuellen Einschätzungen von Experten das vereinbarte Defizitziel für 2012 deutlich überschreiten. Die linksliberale Wochenzeitung Expresso fordert eine Abkehr von der bisherigen Sparpolitik: "Der Troika würde es gefallen und auch sehr zugute kommen, wenn es für Portugal besser liefe. Wenn ihr Rezept hier Wirkung zeigte, hätte sie den Beweis dafür, dass die Heilung - wenn auch mit Schmerzen - garantiert erfolgt, wenn ein Patient die ärztlichen Anweisungen genauestens befolgt. ... Bei einem so fügsamen Patienten wie Portugal müsste es doch eindeutige Anzeichen für eine baldige Besserung geben. Doch Fehlanzeige! … Vermutlich sind weder Regierung noch Troika bescheiden genug, zuzugeben, dass sie sich bei der Diagnose und der Lösung komplett verschätzt haben. Doch wir dürfen wenigstens erwarten, dass sie uns nicht einfach erneut das gleiche Rezept verschreiben. Wir sind arm und ungläubig geworden, aber noch längst nicht komplett bescheuert."

» zur gesamten Presseschau vom Montag, 3. September 2012

Weitere Inhalte