Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Presseschau / Archiv

Jutarnji list - Kroatien | Dienstag, 19. Januar 2016

Bosnien kann selbstbewusst in die EU streben

Bosnien-Herzegowina hat verkündet, bis Ende des Monats offiziell den Antrag auf EU-Mitgliedschaft zu stellen. Bedenken aus Brüssel sollten das Land in seinem Vorhaben erst recht anspornen, appelliert die liberale Tageszeitung Jutarnji list: "Bisher hatte Sarajevo nicht den Mut zu diesem Schritt, weil sich die Politiker bewusst waren, in welches Chaos sie das Land geführt haben. Und auch Brüssel mahnte immer, es sei 'zu früh dafür'. Dabei trägt die EU selbst große Verantwortung. Denn Bosnien steht zu lange unter dem sogenannten internationalen Protektorat, als dass man die internationale Gemeinschaft inklusive der EU freisprechen könnte von der Schuld an der jetzigen desolaten Lage des Landes. Mittlerweile haben sich alle anderen Staaten der Region auf den Weg in die EU gemacht. ... Dass der Erweiterungsprozess insgesamt stockt, sollte Bosnien nicht abschrecken sondern motivieren, den Antrag schnellstmöglich zu stellen, um dann entschiedener die nötigen Reformen einzuleiten."

» zur gesamten Presseschau vom Dienstag, 19. Januar 2016

Weitere Inhalte