Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Presseschau / Archiv

Kathimerini - Griechenland | Sonntag, 17. Januar 2016

Alexis Papachelas über die schlimmste Charakterschwäche der Griechen

Über Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Griechenland und anderen Balkanländern macht sich Kolumnist Alexis Papachelas Gedanken und schreibt in der englischsprachigen Version der konservativen Tageszeitung Kathimerini: "Jedes Mal, wenn ich ein Balkanland besuche, denke ich, wie viel Glück wir doch haben. Eine Reise auf einer Straße in der griechischen Provinz ist nicht so anders, als die auf einer Straße im Balkan. Wir könnten sehr wohl in einem typischen Balkanland leben. ... Manchmal fühle ich mich so, als ob eine starke Kraft uns in Richtung dessen drängt, was ich als unseren 'schlechten Balkancharakter' bezeichnen würde. Unsere Respektlosigkeit gegenüber Institutionen, unser Bedürfnis nach einer Opferrolle, unsere Liebe zu Verschwörungstheorien, unser schlechter Geschmack und manchmal pure Hässlichkeit, sind sicherlich Teil unseres Charakters. … Glücklicherweise sind wir Lichtjahre entfernt von Kosovo, Skopje, Albanien und Bulgarien. Aber es gibt einen Unterschied. Die Menschen dort wissen, was sie wollen, und werden alles geben, um ihre Ziele zu erreichen. Und sie beweisen dabei Stärke und Mut. Sie wollen Europäer werden und unser Niveau erreichen. Was ist unser Ziel als Nation? "

» zur gesamten Presseschau vom Montag, 18. Januar 2016

Weitere Inhalte