Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Presseschau / Archiv

Der Standard - Österreich | Freitag, 15. Januar 2016

Katastrophales Krisenmanagement bei VW

Der Versuch von Volkswagen-Chef Matthias Müller, das durch den Abgasskandal angekratzte Image des Konzerns mit einer Reise in die USA wieder aufzupolieren, ging nach hinten los, kritisiert die linksliberale Tageszeitung Der Standard: "Mehrmals wurden den Behörden und den Kunden unausgegorene neue Lösungsvorschläge präsentiert, die allesamt zurückgewiesen wurden. Offenbar hat niemand Müller beraten, wie man auch in einer Krise nach außen hin sympathisch und souverän wirkt und im Hintergrund effektiv verhandelt. Nach Auffliegen der Affäre konnte VW noch auf eine teure, aber glimpfliche Beilegung der Krise hoffen. Unter dieser Führung ist die Zukunft des einstigen deutschen Vorzeigekonzerns allerdings düsterer denn je."

» zur gesamten Presseschau vom Freitag, 15. Januar 2016

Weitere Inhalte