Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Presseschau / Archiv

El País - Spanien | Montag, 30. November 2015

Javier Solana über klimafreundliche Stadtplanung

Rund 70 Prozent der für den Treibhauseffekt verantwortlichen Emissionen entstehen in Großstädten, erinnert der ehemalige Hohe Vertreter für die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik der EU, Javier Solana, in der linksliberalen Tageszeitung El País und unterstreicht die Bedeutung effizienter Städteplanung: "Die Form der Städte wird sowohl den Emissionsausstoß prägen, als auch die Wirtschaft. Eine Studie zu den Städten Atlanta und Barcelona veranschaulicht das: Bei ähnlicher Bevölkerungszahl ist das verstädterte Gebiet von Atlanta etwa zwölfmal so groß wie das von Barcelona. Und die CO2-Emissionen pro Einwohner liegen etwa sechsmal höher. Aus diesem Grund und angesichts des Wachstums neuer Städte in Schwellen- oder Entwicklungsländern kommt der Städteplanung eine große Bedeutung zu. Kompakte und gut vernetzte Modelle vermeiden großflächige Verstädterung, reduzieren die Nutzung von Privatfahrzeugen und verringern somit C02-Emissionen, Straßenverkehr und Luftverschmutzung. Außerdem zeigen Studien, dass effiziente Städteplanung die Investitionen in urbane Infrastruktur um drei Billionen Dollar innerhalb der kommenden 15 Jahre reduzieren kann."

» zur gesamten Presseschau vom Montag, 30. November 2015

Weitere Inhalte