Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Presseschau / Archiv

The Daily Telegraph - Großbritannien | Dienstag, 3. November 2015

Versprechen allein werden Brexit nicht abwenden

Die Forderung des britischen Schatzkanzlers, Großbritannien von Rettungsschirmen für Euroländer auszuschließen und dem Land größere Freiräume innerhalb der EU zu garantieren, begrüßt der konservative Daily Telegraph und zeigt sich zugleich skeptisch: "Jede Vereinbarung, die Großbritannien vor einer zunehmenden Eingliederung in die Eurozone schützen soll, wird die britischen Wähler des Referendums schwerlich überzeugen. Damit solche Sondervereinbarungen auch wirklich Bedeutung haben, müssen sie in den EU-Verträgen festgeschrieben werden. Es besteht jedoch wenig Aussicht, dass dies geschieht, bevor Großbritannien wählt. Das Beste was George Osborne und David Cameron den Wählern also bieten können, ist ein Versprechen, dass sich die Verträge irgendwann nach dem Referendum ändern werden. Angesichts der natürlichen Skepsis der Wähler gegenüber solcher Versprechen dürfte man davon ausgehen, dass das alles nicht genug sein wird, um die Menschen zu überzeugen, dass Großbritannien künftig angemessen vor EU-Regulierungen geschützt wäre."

» zur gesamten Presseschau vom Mittwoch, 4. November 2015

Weitere Inhalte