Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Presseschau / Archiv

Avvenire - Italien | Dienstag, 11. November 2014

Streit bremst Spanien beim Weg aus der Krise

Madrid bezeichnet die Volksbefragung als Flop, Barcelona als Erfolg. Diese unterschiedliche Auslegung verhärtet die Fronten weiter und schafft ein bedrohliches Klima der Ungewissheit, mahnt die katholische Tageszeitung Avvenire: "Nur eines ist gewiss. Es ist eine Patt-Situation. Die Separatisten haben nicht gewonnen, sie sind aber auch nicht überzeugt worden, ihren Unabhängigkeitsplan aufzugeben. Damit ist davon auszugehen, dass die institutionellen Spannungen noch lange anhalten werden. ... Der anhaltende Konflikt zwischen Madrid und Barcelona beschwört, gepaart mit der Welle der Finanzskandale, die alle politischen Gruppierungen und alle Institutionen, bis hin zur königlichen Familie erschüttert, eine Klima der Ungewissheit herauf, das Spanien auf seinem Weg heraus aus der Wirtschaftskrise bremsen könnte."

» zur gesamten Presseschau vom Dienstag, 11. November 2014

Weitere Inhalte