Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Presseschau / Archiv

Lidové noviny - Tschechien | Donnerstag, 19. Juni 2014

Felipe kann in Katalonien vermitteln

Obwohl der spanische König kaum politische Befugnisse hat, kann er sehr wohl die politische Szenerie beeinflussen, meint die konservative Tageszeitung Lidové noviny und sieht Felipe VI. gleich mehrfach gefordert: "Viele hoffen, dass der neue König das sinkende Vertrauen in die Monarchie wieder herzustellen vermag. Jüngste Umfragen sagen, dass zwei Drittel der Spanier ein Referendum über die Monarchie wollen. Rund die Hälfte will aber die Monarchie erhalten. ... Felipe muss sein Recht wahrnehmen, bei der Lösung der Probleme des Landes zu helfen, etwa das der immer stärker werdenden Tendenzen des Separatismus in der reichsten spanischen Region Katalonien. Die dortige Regierung hat für Anfang November ein Referendum über die Unabhängigkeit angesetzt, das von der Zentralregierung und vom Verfassungsgericht als illegal angesehen wird. Felipe, der katalanisch spricht und die Region gut kennt, könnte mit der politischen Führung eine konstruktive Lösung des Problems suchen."

» zur gesamten Presseschau vom Donnerstag, 19. Juni 2014

Weitere Inhalte