Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Presseschau / Archiv

Hospodárske noviny - Slowakei | Montag, 26. August 2013

Intervention wäre Unterstützung des Terrors

US-Präsident Obama steckt im Fall Syrien tief in der Zwickmühle, urteilt die wirtschaftsliberale Tageszeitung Hospodárske noviny: "Man kann nicht mit taktvollem Schweigen übergehen, wenn jemand in Syrien chemische Waffen einsetzt. Fraglich ist aber, wer sie einsetzte. Den Amerikanern kommt die Behauptung entgegen, dass dieses Verbrechen gegen die Menschlichkeit vom Assad-Regime verübt wurde. ... Auch wenn westliche Politiker seit Beginn des so genannten arabischen Frühlings gern davon sprechen: Es geht nicht um einen Kampf zwischen einem diktatorischen Bösen und einem demokratischen Guten. Es geht um einen Machtkampf zwischen radikalen Islamisten und säkularen Diktaturen, der noch verkompliziert wird durch sektiererische Gewalt zwischen Sunniten und Schiiten. ... Der wirkliche Feind der USA sind die islamistischen Fanatiker, die Obama in Syrien indirekt unterstützt. Ein militärisches Eingreifen in Syrien wäre ein Krieg zur Unterstützung des Terrors."

» zur gesamten Presseschau vom Montag, 26. August 2013

Weitere Inhalte