Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Presseschau / Archiv

L'Express - Frankreich | Mittwoch, 30. Januar 2013

Homo-Ehe zeigt Frankreichs Identitätsprobleme

Seit Dienstag berät das französische Parlament über den umstrittenen Gesetzentwurf zur Einführung der Homo-Ehe. Weil das Land mit sich selbst nicht im Reinen ist, wird diese Debatte zur gesellschaftlichen Zerreißprobe, fürchtet das linksliberale Wochenmagazin L'Express: "Das Land ist derart mit sich selbst im Argen, dass diese Neuerung das Land - obwohl es verzweifelt zu sich selbst zu finden versucht - nur aus dem Ruder bringen kann: erstens, weil Homosexualität die Frage nach der Identität stellt und somit an Frankreichs Suche nach sich selbst anknüpft; zweitens, weil Gegner und Befürworter - oder zumindest deren extreme Vertreter - die Debatte mehr oder weniger bewusst dazu benutzen, ihre Vorstellung von nationaler Identität darzulegen. ... Die nervöse Spannung in Bezug auf die Ehe für alle enthüllt vor allem die Ängste eines 'verlorenen' Landes sowie zerbrechliche und widersprüchliche Gewissheiten, mit denen es sich zu beruhigen versucht."

» zur gesamten Presseschau vom Donnerstag, 31. Januar 2013

Weitere Inhalte