Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Presseschau / Archiv

Le Figaro - Frankreich | Freitag, 14. Dezember 2012

Homo-Ehe bedroht Frankreich

In Frankreich dauern die Proteste gegen die von Hollande geplante Einführung der Homo-Ehe und die Debatte um Leihmütter und künstliche Befruchtung an. Frankreich muss sich in Acht nehmen, warnt die konservative Tageszeitung Le Figaro: "Heimlich, still und leise, aber sicheren Schrittes bringen sich die Aktivisten der Lesben- und Schwulenbewegung in Stellung. Frankreich muss wirklich aufpassen, sonst wird über Nacht eine Reform umgesetzt, die, abgesehen von einer kleinen Minderheit von Möchtegern-Intellektuellen und Prinzipienreitern, niemand wollte. Und es geht hier um das Gleichgewicht unserer Gesellschaft, um die Zukunft der Familie und Millionen von Kindern, die noch geboren werden. ... Wird François Hollande, stets dem sakrosankten Prinzip der Gleichheit folgend, immer weiter gehende Zugeständnisse machen? Wenn man lesbischen Paaren die künstliche Befruchtung finanziert, haben schwule Paare das Recht, Leihmütter einzufordern. Das öffnet Tür und Tor für alle möglichen finanziellen, moralischen und bio-ethischen Entgleisungen."

» zur gesamten Presseschau vom Freitag, 14. Dezember 2012

Weitere Inhalte