Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

Le Figaro - Frankreich | Freitag, 11. November 2011

Ivan Rioufol sieht die Föderalisten als Profiteure der Euro-Krise

Als Antwort auf die Krise wollen europäische Föderalisten die Schaffung eines supranationalen Staats vorantreiben, meint der Essayist Ivan Rioufol in der konservativen Tageszeitung Le Figaro, jedoch gegen den Willen des Volkes: "Immer mehr Europäer haben das Gefühl, nicht mehr Herr der Lage zu sein, weil ihr Schicksal in den Händen von Technokraten mit gestärktem Kragen liegt, in den Händen von grauen Buchhaltern und anderen sowjetartigen Kommissaren. In Frankreich glauben laut Umfragen 60 Prozent der Bürger, dass die Demokratie nur schlecht funktioniert. ... Die Föderalisten von heute wollen von der Krise in der Euro-Zone profitieren. Sie werten den Nationalstaat ab und pochen mit solchem Nachdruck auf ein supranationales Europa. Damit wäre bewiesen, dass sie dem Volk mit anhaltender Gleichgültigkeit gegenüber stehen. Das Volk muss dafür aber den Kopf hinhalten."

» zur gesamten Presseschau vom Freitag, 11. November 2011

Weitere Inhalte