Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

Libération - Frankreich | Montag, 24. Oktober 2011

Frankreich verliert Einfluss an Deutschland

Beim Euro-Gipfel haben Deutschland und Frankreich Geschlossenheit demonstriert, doch der Schein trügt, meint die linksliberale Tageszeitung Libération: "Beim alten deutsch-französischen Paar dominiert nicht erst seit gestern einer ganz klar. Der Euro wurde ursprünglich nach dem Vorbild der D-Mark konzipiert. ... Diese Vormachtstellung wurde zunächst durch die Kraft und den Mut zur Gemeinschaftswährung abgeschwächt. Die brutalen Auswirkungen der Finanzkrise bringen aber nun die Wahrheit ans Licht. Die Stellung, das Mitspracherecht und der Einfluss Frankreichs haben aus deutscher Sicht abgenommen. Die Vorschläge des französischen Präsidenten zur Lösung der Euro-Krise werden nicht gehört, so stichhaltig sie auch sein mögen. Bei allem Respekt für die entschlossenen Aktionen des Präsidenten, der bei jeder Gelegenheit mit der Kanzlerin auftritt: Unsere finanzielle Glaubwürdigkeit hat schweren Schaden genommen."

» zur gesamten Presseschau vom Montag, 24. Oktober 2011

Weitere Inhalte