Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

La Repubblica - Italien | Donnerstag, 28. April 2011

Timothy Garton Ash verteidigt Großbritanniens harmlose Krone

Laut einer Umfrage der linksliberalen britischen Tageszeitung The Guardian teilen viele Briten die Forderung der Zeitung nach einer Abschaffung der Monarchie. Der Historiker Timothy Garton Ash verteidigt in der linksliberalen Tageszeitung La Repubblica hingegen die britische Krone: "Meiner Meinung nach ist die Monarchie nur teilweise ein negatives Phänomen, und weitaus weniger negativ als vor 30 Jahren, als Charles und Diana ihre Märchenhochzeit feierten. Im politischen System Englands gibt es gefährliche undemokratische Elemente - vor allem das nicht vom Volk gewählte Oberhaus des Parlaments. Die Monarchie steht sicher nicht an erster Stelle. Sprechen wir von der Macht eines nicht gewählten Individuums, so stellt der Medienmogul Rupert Murdoch eine weitaus größere Gefahr für die britische Demokratie dar als unser durch das Erbfolgerecht legitimierte Staatsoberhaupt. ... Und was die These angeht, nach der die britische Monarchie eine Pyramide von Klassenprivilegien festschreibt, so scheint auch dies weitaus weniger wahr als noch vor 30 Jahren. Im heutigen Großbritannien sind nicht gewählte Bankiers viel mächtiger als Adlige und Fußballspieler ebenso berühmt wie königliche Majestäten."

» zur gesamten Presseschau vom Donnerstag, 28. April 2011

Weitere Inhalte