Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

Neue Zürcher Zeitung - Schweiz | Freitag, 16. Juni 2006

Gehört das Netz den Bürgern?

Rainer Stadler widmet sich kritisch den Verheißungen des Bürgerjournalismus, der mit der "Readers Edition" der Netzeitung im deutschsprachigen Raum eine neue Plattform gefunden hat. "Es bleibt höchst unwahrscheinlich, dass durch solche Plattformen eine völlig neue Art von Journalismus entsteht, wie die 'Readers Edition' vollmundig über sich schreibt. Zwar liebäugeln diverse Medienhäuser mit diesem publizistischen Genre, doch sind sie gerade nicht von der Idee des herrschaftsfreien Mediendiskurses geleitet. Vielmehr geht es um den Versuch, die zunehmend untreuer werdende Kundschaft durch interaktive Formen wieder besser an sich zu binden und die Kommunikationsbedürfnisse des Publikums in den hauseigenen Kanälen zu bewirtschaften... Hierin liegt der profane Kern des 'user-generated content', wie der Bürgerjournalismus im ebenso öden wie entlarvenden Medienbetriebsdeutsch auch genannt wird."

» zur gesamten Presseschau vom Freitag, 16. Juni 2006

Weitere Inhalte