Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

Die Welt - Deutschland | Donnerstag, 3. Juli 2008

Deutsche Sprache im Grundgesetz?

Die Gesellschaft für deutsche Sprache möchte Deutsch im Grundgesetz verankern. Die Welt findet das übertrieben: "Im Alltag zeigt [die deutsche Sprache] manchmal ihr hässliches Gesicht. Es ist nicht nur das Kauderwelsch der Migranten-Kinder, das Schaudern lehrt. Viele Menschen reden in Floskeln, sind der Rechtschreibung nicht mehr mächtig, lesen ungern - eine Entwicklung, die sicherlich auch dem digitalen Zeitalter geschuldet ist. ... Zudem wird die Sprache durchsetzt von peinlichen Anglizismen. ... Darüber regen sich viele gebildete Menschen auf und gründen Vereine zur Rettung der deutschen Sprache. ... Doch ist, was als Ausweis von Selbstbewusstsein daherkommen soll, ... nicht eher ein Zeichen von mangelndem Vertrauen, ja der Verzweiflung? Auch Länder mit entsprechendem Passus haben weiterhin die erwähnten Probleme. Per Gesetz wird die ... Praxis nicht besser. Belassen wir unser Grundgesetz doch bitte so grundsätzlich, wie es ist."

» zur gesamten Presseschau vom Donnerstag, 3. Juli 2008

Weitere Inhalte