Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

Der Standard - Österreich | Freitag, 30. Oktober 2015

Flucht nach Europa: Wien und Berlin müssen die Nerven bewahren

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat Österreich vorgeworfen, Flüchtlinge ohne Versorgung und ohne Vorwarnung deutscher Behörden an die Grenze zu Deutschland gefahren zu haben. Die linksliberale Tageszeitung Der Standard ruft Deutschland wie Österreich auf, Ruhe zu bewahren: "Jetzt darf keine Seite die Nerven verlieren, vielmehr sollten Wien und Berlin ihre Kräfte konzentrieren und Schwierigkeiten möglichst geräuschlos aus der Welt schaffen. Man darf erwarten, dass zwei Staaten, in denen man sogar die gleiche Sprache spricht, das hinkriegen. Denn wenn jene zwei Länder, die seit Wochen in der Flüchtlingskrise die Botschaft 'Wir sind die Guten und Großzügigen' vermitteln, jetzt auch noch in aller Öffentlichkeit streiten, dann ist das kein positives Signal, sondern Wasser auf die Mühlen jener, die die Grenzen lieber heute als morgen dichtmachen wollen."

» zur gesamten Presseschau vom Freitag, 30. Oktober 2015

Weitere Inhalte