Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

The Irish Times - Irland | Montag, 26. Oktober 2015

Sicherheitszone in Syrien würde Exodus bremsen

Nur wenn es der EU gelingt, Kriegsflüchtlinge innerhalb der syrischen Grenzen zu beschützen und zu versorgen, wird der Zustrom an Migranten aus dem Bürgerkriegsgebiet nachlassen, erklärt die linksliberale Tageszeitung The Irish Times: "Es ist offensichtlich Ziel der EU, dass die nächste Gruppe von Flüchtlingen aus Syrien innerhalb der Grenzen der Türkei untergebracht wird und nicht Europas Küsten erreicht. Wenn es keine Sicherheitszone innerhalb Syriens gibt, könnte es sein, dass die Türkei nicht imstande ist, einer entsprechend großen Zahl an Migranten den Zugang und in der Folge ein Weiterziehen Richtung Europa zu verwehren. Die große Herausforderung besteht also darin, diese Millionen Zivilisten innerhalb Syriens zu beschützen oder einen akzeptablen Zufluchtsort außerhalb Syriens zu finden. Andernfalls könnte die Zahl der Bürgerkriegsopfer auf eine Million steigen."

» zur gesamten Presseschau vom Mittwoch, 28. Oktober 2015

Weitere Inhalte