Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

Le Figaro - Frankreich | Montag, 26. Oktober 2015

Realität in Banlieues seit zehn Jahren geleugnet

In einer Vorstadt im Norden Marseilles sind in der Nacht zum Sonntag drei junge Menschen erschossen worden, die Ermittler vermuten einen Zusammenhang mit dem organisierten Drogenhandel. Die konservative Tageszeitung Le Figaro macht ein Déjà-vu aus und verweist auf die gewalttätigen Aufstände in Frankreichs Banlieues im Herbst 2005: "Zehn Jahre und nichts hat sich geändert, wie diese neue Schießerei beweist. Die verlorenen Gebiete der Republik werden ganz im Gegenteil immer zahlreicher und die Zustände verschlimmern sich. Schulversagen, Arbeitslosigkeit, Kriminalität: zu diesem explosiven Cocktail kommen nun noch der Islamismus und die Herausbildung von Parallelgesellschaften hinzu, begünstigt durch die nur mangelhaft kontrollierte Einwanderung. ... Diese Realität kennt jeder, François Hollande eingeschlossen, der in diesen Tagen die Vorstädte besucht. Dennoch wird die Realität weiter geleugnet."

» zur gesamten Presseschau vom Montag, 26. Oktober 2015

Weitere Inhalte