Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

De Volkskrant - Niederlande | Freitag, 2. Oktober 2015

Russische Bomben keine Lösung für Syrien

Die Lösung des Syrienkonflikts ist weiter entfernt als je zuvor, warnt nach dem Beginn der russischen Luftangriffe die linksliberale Tageszeitung De Volkskrant: "Alles deutet darauf hin, dass Moskau vor allem die Armee von Assad im Sattel halten will, um so dessen Verhandlungsposition zu stärken. Der Kreml ist davon überzeugt, dass das Chaos in Syrien zunehmen wird, wenn Assads Regime zusammenbricht. Kurzfristig wird das Eingreifen Russlands zweifellos einen Effekt haben: Die Rebellen können nichts gegen die russischen Kampfflugzeuge ausrichten. Aber langfristig wird es die Verhandlungen über einen Regimewechsel nur erschweren. … Aber auch Moskau wird am Ende einsehen, dass eine Lösung mit Assad unmöglich ist. Und dann müssen sowohl Russland als auch der Westen einen schmerzhaften Kompromiss akzeptieren."

» zur gesamten Presseschau vom Freitag, 2. Oktober 2015

Weitere Inhalte