Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

Avvenire - Italien | Freitag, 11. September 2015

Putin will Zugang zum Mittelmeer behalten

Moskau will mehr als nur den syrischen Machthaber stützen, mahnt die katholische Tageszeitung Avvenire: "Putins Absichten sind oft undurchschaubar. Doch diesmal scheinen sie eher unmissverständlich: Die syrische Küste und ihr Hinterland - der Küstenstreifen, an dem der strategische Hafen von Tartus liegt, wo Moskau seit 1971 seinen einzigen Marinestützpunkt im Mittelmeer innehat - dürfte bald zur Rückzugsfestung von Assad werden. ... Hierhin würde Assad, sollte es ihm gelingen im Sattel zu bleiben, sein Regime verlegen. Unter russischem Schutz natürlich, ist doch Moskau historischer Verbündeter von Damaskus und bereit, mit seiner Marine eine Enklave im Mittelmeer zu errichten. Es ist die gleiche Strategie, mit der Putin vor etwas mehr als einem Jahr die Krim annektierte und sich den Hafen Sewastopol einverleibte - den Hauptstützpunkt der russischen Marine am Schwarzen Meer."

» zur gesamten Presseschau vom Freitag, 11. September 2015

Weitere Inhalte