Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

The Times - Großbritannien | Montag, 8. Juni 2015

Cameron tritt in der EU wie ein Weichei auf

Sollte Regierungschef David Cameron bei den Verhandlungen mit Brüssel keine Reformen zugunsten Großbritanniens durchsetzen, drohen 50 EU-skeptische britische Konservative damit, für den Brexit zu stimmen. Auch die konservative Tageszeitung The Times vermisst bei Cameron Kampfgeist: "Er wirkt schwach und unsicher, und das in einer Zeit und bei einem Thema, bei dem es entscheidend ist, stark und entscheidungsfreudig zu wirken. ... Seine beste Taktik wäre es, mit weit gehenden Forderungen nach Brüssel zu kommen, um so viele Zugeständnisse wie möglich von Europas politischen Führern zu bekommen. Er sollte klar stellen, dass er bereit ist, dem britischen Volk einen EU-Austritt zu empfehlen, wenn seine Forderungen nicht erfüllt werden. Mit seiner Andeutung, in der EU bleiben zu wollen, auch wenn seine Forderungen zurückgewiesen werden, agiert er alles andere als hart. Das ist kein vielversprechender Beginn."

» zur gesamten Presseschau vom Dienstag, 9. Juni 2015

Weitere Inhalte