Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

Agos - Türkei | Freitag, 5. Juni 2015

AKP-Attacken aus Angst vor Wahlschlappe

In dieser Woche kam es in der Türkei zu drei Angriffen auf die kurdennahe linke HDP, bei denen ein Mensch getötet und mindestens zwei verletzt wurden. Erdoğan warf am Mittwoch der "armenischen Lobby", Homosexuellen und der Doğan-Mediengruppe Volksverhetzung vor. Die zahlreichen Attacken von Erdoğan und der Regierungspartei AKP besonders gegen Kurden und Armenier zeugen von ihrer Angst vor Stimmenverlust bei der Wahl am Sonntag, analysiert die Wochenzeitung der armenischen Minderheit Agos: "Die AKP ist daran gewöhnt, als starke Partei allein zu regieren und schon die Möglichkeit, diese Alleinherrschaft zu verlieren, lässt sie eine ziemliche rohe, rassistische und diskriminierende Sprache benutzen. Sie wird auch kein Problem darin sehen, stark sexistische und erniedrigende Argumente zu verwenden. Die letzten Wochen haben uns folgendes gezeigt: Angesichts der Möglichkeit, ihre absolute Mehrheit zu verlieren, stellen die AKP und ihre Kreise fast sogar die Wahl selbst als einen Putsch-Versuch dar."

» zur gesamten Presseschau vom Freitag, 5. Juni 2015

Weitere Inhalte