Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

De Morgen - Belgien | Montag, 1. Juni 2015

An Van den Bleeken scheitert der Rechtsstaat

Die Niederlande wollen laut Medienberichten den zu lebenslanger Haft verurteilten belgischen Sexualstraftäter Frank Van den Bleeken nicht in einer psychiatrischen Klinik aufnehmen. Für den Mann war die Spezialklinik die einzige Alternative zur aktiven Sterbehilfe. Hier scheitert der humane Rechtsstaat, urteilt die linksliberale Tageszeitung De Morgen: "Politische und nicht medizinische Gründe verhindern ein Leben für Frank Van den Bleeken. Daher müssen auch Politiker die Hindernisse wegräumen. Das wäre möglich, wenn der gute Wille ein einziges Mal über die zynische Berechnung siegen würde. Kurzfristig mit Hilfe der Niederlande, aber langfristig hoffentlich auch in Belgien. Hier geht es nicht nur um Leben und Tod eines Menschen, hier geht es um uns alle. In was für einer Gesellschaft leben wir, in der ein Mann aktive Sterbehilfe wählen muss wegen der falschen politischen Prioritäten? Eine Gesellschaft, die aus politischen Motiven Sterbehilfe zulässt, balanciert auf der Grenze des Rechtsstaates."

» zur gesamten Presseschau vom Montag, 1. Juni 2015

Weitere Inhalte