Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

Expresso - Portugal | Samstag, 18. April 2015

Pilotenstreik wäre Dolchstoß für die Tap

Die Piloten der portugiesischen Airline Tap wollen Anfang Mai wegen der geplanten Teilprivatisierung des Unternehmens für zehn Tage streiken. Dieser Schritt ist absolut kontraproduktiv, kritisiert Miguel Sousa Tavares in der liberalen Wochenzeitung Expresso: "Wer gegen die Privatisierung der Tap ist, hat mehrere Möglichkeiten, sich ihr zu widersetzen. Die effektivste ist zweifellos ein zehntägiger Pilotenstreik. Allerdings hat dieser Schritt auch einen 'kleinen' Nachteil: Er wird die Privatisierung verhindern, indem er das Unternehmen ruiniert. Sicherlich kann dieser Streik die eigensinnige, unpatriotische und nie erklärte Absicht der Regierung, sich um jeden Preis von der Tap zu trennen, ein für alle Mal vereiteln. ... Doch der Streik ist auch ein Dolchstoß in den Rücken derer, die das Unternehmen und seine Arbeiter stets verteidigt haben, und gibt er zudem der Regierung Recht, die argumentiert, dass das Unternehmen in öffentlicher Hand untragbar sei."

» zur gesamten Presseschau vom Montag, 20. April 2015

Weitere Inhalte