Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

Neue Zürcher Zeitung - Schweiz | Dienstag, 31. März 2015

Gretchenfrage für die UMP

Nach dem Sieg bei den Départementswahlen müssen Frankreichs Konservative nun entscheiden, ob sie sich für Bündnisse mit dem rechtsextremen Front National öffnen, glaubt die liberal-konservative Neue Zürcher Zeitung: "Bei der konservativen Rechten steht ein Entscheid bevor, ob man eher bereit ist, mit den Linken zusammenzuspannen oder aber mit den Rechtspopulisten. Eine klare Abgrenzung gegenüber dem Front national befürwortet Alain Juppé, derzeit der einzige ernsthafte Rivale Sarkozys. Dieser wiederum hält sich bedeckt: Die Wähler sollten weder für linke Parteien stimmen noch für Kräfte rechts aussen, lautete seine Parole. Eine klare Abgrenzung von den Frontisten vermeidet er; er verzichtet auch darauf, dem Front national die 'republikanische' Legitimation abzusprechen, wie [Premier] Valls es tut. Wie weit darf oder soll Nicolas Sarkozy sich von Marine Le Pen in Versuchung bringen lassen? Im Lager der Konservativen dürfte diese Frage noch für ausgiebige Diskussionen sorgen."

» zur gesamten Presseschau vom Dienstag, 31. März 2015

Weitere Inhalte