Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

Savon Sanomat - Finnland | Dienstag, 24. März 2015

Le Pens Partei nach Charlie Hebdo ausgebremst

Der rechtsextreme Front National hat am Sonntag in Frankreich mit gut 25 Prozent sein bisher bestes Ergebnis bei Départementswahlen erzielt, blieb aber hinter den Ergebnissen der Umfragen zurück. Die liberale Tageszeitung Savon Sanomat sieht den Vormarsch der Partei vorerst gestoppt und erklärt sich dies mit der öffentlichen Debatte nach dem Anschlag auf Charlie Hebdo: "Die radikalen Rechten könnten in Frankreich ihr Maximum an Unterstützung erreicht haben. Seit dem Anschlag auf die Zeitschrift Charlie Hebdo sind zwei Monate vergangen und Terrorismusexperten halten weitere Anschläge für wahrscheinlich. Die islamistische Bedrohung hat sich jedoch nicht direkt auf die Popularität des Front National ausgewirkt. Nach dem Anschlag haben die extremen Rechten ihr Monopol für die Kritik an extremen Richtungen des Islam verloren. Das Beispiel Frankreichs zeigt, dass eine offene Diskussion über Einwanderung, Glauben und Meinungsfreiheit den Aufstieg des Rechtsradikalismus bremsen kann."

» zur gesamten Presseschau vom Dienstag, 24. März 2015

Weitere Inhalte