Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

Delfi - Litauen | Montag, 16. März 2015

In Perm werden Gulag-Verbrecher rehabilitiert

Laut russischen Medien wird das Gelände des Gulag-Museums Perm 36 im nördlichen Ural in eine Gedenkstätte für die Angestellten des Gulags umgewandelt. Für den Philosophen Gintautas Mažeikis ist dies eine Rehabilitierung der Verbrecher, wie er auf dem Onlineportal Delfi deutlich macht: "Perm ist ein Ort, den die litauischen Verbannten der Nachkriegszeit und insbesondere die politischen Gefangenen der späten Sowjetzeit am meisten in Erinnerung haben. … Bald wird dort über den heldenhaften Widerstand des sowjetischen Volkes gegen die 'Waldbrüder des Baltikums' und die Banderas Galiziens (Westukraine), über die politischen Verräter in der UdSSR und den Humanismus des Systems der Straflager sowie die Vorbeugung der Verbrechen von Dissidenten gesprochen werden. Das wäre so ähnlich, als würden die Aufseher von Ausschwitz zurückkehren und in dem ehemaligen Nazi-Konzentrationslager zynisch über ihre ehrenhafte und verantwortungsvolle Tätigkeit bei der Sicherung des Holocausts erzählen."

» zur gesamten Presseschau vom Montag, 16. März 2015

Weitere Inhalte