Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

Tages-Anzeiger - Schweiz | Montag, 2. März 2015

Attentat begräbt Hoffnungen der Opposition

Mit dem Tod Boris Nemzows sterben in Russland auch die letzten Hoffnungen auf Veränderungen, fürchtet der linksliberale Tages-Anzeiger mit Blick auf die Demonstration vom Sonntag: "Die Demonstranten wollten sich gestern nicht einschüchtern lassen vom Gesinnungsterror des Putin-Regimes. Doch es wurden keine Losungen skandiert, keine Forderungen formuliert, der Marsch brachte vielmehr eine erdrückende Trauer zum Ausdruck. Nicht nur, weil es ein Gedenkmarsch für Nemzow war, sondern auch, weil viele Demonstranten ihre Hoffnungen zu Grabe getragen haben, dass sich in Russland in den nächsten Jahren etwas zum Besseren wenden werde. Es waren viele ältere Menschen unter den Demonstranten, die nach dem Untergang der Sowjetunion geglaubt hatten, Russland habe eine neue, eine freie, eine demokratische Zukunft vor sich. Für sie blieb der einst aufstrebende junge Politiker Nemzow bis zum Schluss ein Hoffnungsträger. Sein Tod bestätigt ihnen nun, was sie eigentlich längst wissen: Es gibt keine Alternative für Russland."

» zur gesamten Presseschau vom Montag, 2. März 2015

Weitere Inhalte