Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

Der Standard - Österreich | Mittwoch, 7. Januar 2015

Syriza will Sparpolitik aus gutem Grund beenden

Während vor allem in Deutschland über angebliche Gefahren einer linken Regierung in Griechenland diskutiert wird, hofft die linksliberale Tageszeitung Der Standard auf einen überfälligen Politikwechsel: "Zwei Drittel der Rekordfinanzhilfe von 240 Milliarden Euro werden am Ende für die Bedienung von Zinsen und die Rückzahlung von Anleihen verwendet worden sein. Nicht etwa für den Aufbau einer griechischen Wirtschaft, die dann selbst in der Lage wäre, eine Staatsschuld zu bedienen, wie andere Staaten es eben auch tun. Dies war eine bewusste Entscheidung der Kreditgeber der Troika. Es ist das Recht der politischen Linken, den Bruch mit dieser Sparlogik zu fordern. ... Griechenlands Konservative und die mit ihnen verbundenen übrig gebliebenen Sozialisten der Pasok haben nichts anderes anzubieten als die Fortsetzung der Politik von 'Kredithilfen gegen Einsparungen'."

» zur gesamten Presseschau vom Mittwoch, 7. Januar 2015

Weitere Inhalte