Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

Novi list - Kroatien | Freitag, 5. Dezember 2014

South Stream offenbart Doppelmoral der EU

Das Projekt South Stream, dessen Stopp Russlands Präsident Wladimir Putin diese Woche angekündigt hat, droht für die beteiligten Staaten mit großen finanziellen Verlusten zu enden. Die links-liberale Tageszeitung Novi List wirft der EU vor, beim Bau von Gaspipelines mit zweierlei Maß zu messen: "Die Europäische Kommission hat den Bau der Pipeline auf ihrem Gebiet gestoppt und Mitgliedstaaten, die entsprechende Verträge mit Moskau unterzeichnet hatten, darauf hingewiesen, dass das Projekt gegen geltendes EU-Recht verstößt. Demnach darf dasselbe Unternehmen - in diesem Fall handelt es sich um den russischen Energieriesen Gazprom - nicht gleichzeitig Gasversorger und Netzbetreiber sein. ... Doch wir sollten uns daran erinnern, dass die Pipeline Nord Stream weiterhin unbehelligt russisches Gas an Deutschland und andere europäische Staaten liefert, obwohl Gazprom auch in diesem Fall Gasproduzent, Gashändler und Pipelinebetreiber in einem ist."

» zur gesamten Presseschau vom Freitag, 5. Dezember 2014

Weitere Inhalte