Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

Der Standard - Österreich | Donnerstag, 4. Dezember 2014

Gemeinsamer Feind IS verbindet USA und Iran

Am Rande eines Treffens der Koalition gegen die Terrormiliz Islamischen Staat in Brüssel hat ein Sprecher des Pentagons am Mittwoch über mögliche iranische Luftangriffe gegen IS im Irak informiert. Später dementierte der Iran zwar den Bericht, dennoch erkennt die linksliberale Tageszeitung Der Standard einen Wandel in den Beziehungen zwischen Washington und Teheran: "Auf die Aussage des Pentagon-Sprechers ... übte sich dessen Kollegin im iranischen Außenamt mit blumigen Umschreibungen: Es habe sich nichts an der iranischen Politik, dem Irak Unterstützung und Know-how bei der Bekämpfung der IS zu bieten, geändert. Eine militärische Kooperation werde nicht bestätigt. ... Auch die USA betonen, dass es keine militärische Zusammenarbeit mit Teheran gebe. Dahinter verbirgt sich jedoch die erstaunlichste strategische Veränderung des letzten Jahres. Auch wenn "der Feind meines Feindes" diesen nicht automatisch zum Freund macht: Es gibt gemeinsame Interessen."

» zur gesamten Presseschau vom Donnerstag, 4. Dezember 2014

Weitere Inhalte