Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

Der Standard - Österreich | Montag, 1. Dezember 2014

Neuer UMP-Vorsitzender stärkt Front National

Die Wahl von Sarkozy zum Parteichef der konservativen Oppositionspartei UMP hat nach Ansicht der linksliberalen Tageszeitung Der Standard das Potenzial, den rechtsradikalen Front National zu stärken - falls Sarkozy, wie erwartet, 2017 als Präsidentschaftskandidat antritt: "Sarkozy ist in der Tat nicht (mehr) der richtige Mann fürs Élysée: Abgesehen davon, dass er als Präsident 2007-2012 enorm polarisierte und die Nation spaltete, bewegte er nicht eben viel in dem so reformbedürftigen Frankreich. Warum sollte er es beim zweiten Mal besser machen? ... Außerhalb seiner Partei hat Sarkozy aber kaum noch Anhänger. Daher würde seine Präsidentschaftskandidatur wohl vor allem der Rechtsextremistin Marine Le Pen nützen. Sie hat sich am Sonntag bei ihrem Parteikongress implizit als 'Original' gegenüber der 'Kopie' Sarkozy präsentiert. Fast scheint es, als hätten die französischen Konservativen mit Sarkozy nicht nur einen neuen Parteichef erhalten, sondern eine schwere Hypothek."

» zur gesamten Presseschau vom Montag, 1. Dezember 2014

Weitere Inhalte