Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

24 Sata - Kroatien | Mittwoch, 12. November 2014

Haager Tribunal verhöhnt kroatische Opfer

Nach zwölf Jahren Haft hat das internationale Kriegsverbrechertribunal in Den Haag den serbischen Ultranationalisten Vojislav Šešelj vorläufig aus gesundheitlichen Gründen freigelassen, ohne den Prozess gegen ihn zu beenden. Für Samstag hat Šešelj angekündigt, auf einer Demonstration seiner Anhänger in Belgrad aufzutreten. Damit hat sich das Haager Tribunal ad absurdum geführt, schimpft die konservative Boulevardzeitung 24 Sata: "Angesichts des Jahrestages zur Erinnerung an die Kriegsopfer von Vukovar wird der Tschetnik-Kriegsherr auf den Straßen Belgrads marschieren. Kein Fall in der Geschichte des Tribunals in Den Haag ist so beschämend. Unerträglich ist, dass dadurch demonstriert wird, wie die Todesopfer vergessen werden, die von Šešeljs Tschetnik-Kämpfern bestialisch hingerichtet wurden. Besonders zynisch mutet in dem Zusammenhang die Auflage des Gerichts für die Freilassung an, die Šešelj jeglichen Kontakt mit Opfern und Zeugen verbietet."

» zur gesamten Presseschau vom Mittwoch, 12. November 2014

Weitere Inhalte