Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

Trends Tendances - Belgien | Mittwoch, 29. Oktober 2014

Warum die Belgier der Klimaschutz nicht juckt

Die EU kann ihre Treibhausgasemissionen voraussichtlich bis 2020 im Vergleich zum Referenzjahr 1990 um 24 Prozent senken und damit den Zielwert von 20 Prozent übertreffen. Das hat die Europäische Umweltagentur am Dienstag bekanntgegeben. Warum Belgien beim Klimaschutz deutlich unter dem europäischen Durchschnitt liegt, erklärt das liberale Wirtschaftsmagazin Trends Tendances: "Mahnende Worte kommen nicht an. ... Und dass wir keinen Feind haben, ist das andere Problem bei der Mobilisierung einer breiten Bevölkerung gegen den Klimawandel. Im Kampf gegen die Schädigung unseres Klimas können wir auf niemanden zeigen und sagen: 'Er (oder sie) ist das Problem.' ... Die Wirtschaftskrise hat in der öffentlichen Diskussion gegenüber der Klimakrise den Vorteil, dass sie hier und jetzt spürbar ist und unseren Geldbeutel betrifft. Diese Denkweise ist bedauerlich, aber sie bestätigt einmal mehr, dass wir selbst unser schlimmster Feind sind."

» zur gesamten Presseschau vom Donnerstag, 30. Oktober 2014

Weitere Inhalte