Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

Hospodárske noviny - Slowakei | Freitag, 17. Oktober 2014

Europa schlecht auf Gas-Streit vorbereitet

Europa könnte einen sechsmonatigen Ausfall von Gas-Lieferungen aus Russland verkraften, einige Länder könnten jedoch Probleme im Winter bekommen. Das räumte EU-Kommissar Günther Oettinger am Donnerstag bei der Vorstellung der Ergebnisse eines Stress-Tests ein. Fortschritte auf dem Weg zur Energie-Union fehlen noch immer, kritisiert die wirtschaftsliberale Tageszeitung Hospodářské noviny: "Die von Oettinger vorgelegte Studie belegt, was man auch mit gesundem Menschenverstand aus der prozentualen Abhängigkeit von russischem Gas herauslesen kann. Bulgarien, Finnland und Estland sehen einem schlimmen Winter entgegen. Den werden einige Länder der EU nur mit Einschränkungen in der Produktion und Auswirkungen auf die Haushalte überstehen. In der Studie fehlt außerdem ein Absatz über die seit Jahren versprochene Energie-Union, die einheitlich Gas in Russland kauft, wie sie zuletzt [der designierte Ratspräsident] Donald Tusk gefordert hat. Wie sagt Oettinger: 'Wir sind auf das schlimmstmögliche Szenario vorbereitet'. Ja, das sind wir. Aber weiterhin so schlecht wie immer."

» zur gesamten Presseschau vom Freitag, 17. Oktober 2014

Weitere Inhalte