Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

De Volkskrant - Niederlande | Mittwoch, 1. Oktober 2014

Schweigen des Westens ermuntert Peking

Der Westen muss dazu beitragen, eine blutige Niederschlagung der Proteste in Hongkong durch Peking zu verhindern, drängt die Tageszeitung De Volkskrant: "Bisher halten sich die westlichen Länder zurück, aus Angst, ihre Handelsbeziehungen mit dem mächtigen China zu verderben. Es besteht die Gefahr, dass China dieses Stillschweigen als Freibrief sieht, um die 'Regenschirm'-Proteste mit Gewalt niederzuschlagen. ... Der Westen muss Präsident Xi Jinping daran erinnern, dass Peking für die Niederschlagung einer demokratischen Bewegung einen hohen Preis bezahlen wird. Die Stellung von Hongkong als finanzielles Zentrum Asiens wird gefährdet. Außerdem wird Taiwan davon überzeugt werden, dass die Vereinigung mit China eine Illusion ist. … Denn es zeigt sich deutlich: Ein vereinigtes Land bedeutet keine Freiheit."

» zur gesamten Presseschau vom Mittwoch, 1. Oktober 2014

Weitere Inhalte