Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

The Times - Großbritannien | Dienstag, 29. Juli 2014

Westen darf Libyen nicht aufgeben

Bei Kämpfen zwischen Milizen-Gruppierungen in der libyschen Hauptstadt Tripolis ist am Montag ein Treibstofflager in der Nähe des Flughafens durch Raketenbeschuss in Brand geraten. Westliche Diplomaten verlassen das Land. Die konservative Tageszeitung The Times mahnt, Libyen nicht seinem Schicksal zu überlassen: "Der Arabische Frühling hat [in Libyen] mit großer Hoffnung und voller Optimismus begonnen. Und er muss am Ende nicht unbedingt die Rückkehr zu einem autoritären Regime bedeuten. Es gibt mehr Wahlmöglichkeiten als nur die zwischen militärischer Diktatur und Bürgerkrieg. In erster Linie müssen die Libyer die Frage nach der Rolle des Islam in der Politik angehen. Die Islamisten in den Untergrund zu verbannen, wird die Gesellschaft nur weiter polarisieren. Die Vereinten Nationen müssen helfen, einen Waffenstillstand zwischen der libyschen Regierung und allen betroffenen Parteien zu arrangieren."

» zur gesamten Presseschau vom Dienstag, 29. Juli 2014

Weitere Inhalte