Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

Süddeutsche Zeitung - Deutschland | Dienstag, 22. April 2014

Ukraine vor Verstümmelung bewahren

Nach erneuten gewaltsamen Zusammenstößen in der Ostukraine am Wochenende müssen EU und USA eine Destabilisierung des Nachbarlands verhindern, fordert die linksliberale Süddeutsche Zeitung. Sie "müssen nun rasch die Frage beantworten, wie viel sie wirtschaftlich und politisch investieren wollen, um einen unabhängigen europäischen Staat vor einer Totalverstümmelung zu bewahren. Vor allem gilt es jetzt, Moskau den Vorwand für aggressive Aktionen zu nehmen und zu zeigen, dass berechtigte russische Interessen ernst genommen werden. Die ukrainische Regierung hat bereits eine Verfassungsreform, die den Regionen mehr Macht einräumt, und eine stärkere Berücksichtigung der russischen Sprache angekündigt. Das sollte rasch umgesetzt werden. Zudem muss die Regierung zumindest ernsthaft versuchen, rechtsextreme Gruppierungen im Land zu bekämpfen. Der Westen wird Kiew dabei finanziell und organisatorisch unterstützen. Zugleich sollte er sich zu scharfen Wirtschaftssanktionen durchringen, falls Putin die Ukraine weiter destabilisiert."

» zur gesamten Presseschau vom Dienstag, 22. April 2014

Weitere Inhalte