Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

De Volkskrant - Niederlande | Donnerstag, 17. April 2014

Sozialhilfe nicht an Sprachtest koppeln

Wer nach einem Jahr kein Niederländisch spricht, muss künftig möglicherweise mit einer Kürzung der Sozialhilfe rechnen. Das geht aus einem am Mittwoch vorgelegten Gesetzentwurf hervor. Das Gesetz wird eine Farce, höhnt Kolumnist Bert Wagendorp in der linksliberalen Tageszeitung De Volkskrant: "Die Kommunen sollen die Sprachfortschritte der radebrechenden Sozialhilfeempfänger kontrollieren? Das kann ja heiter werden. Schon jetzt müssen Kommunen darauf achten, dass sich Sozialhilfeempfänger die Chance auf Arbeit nicht verspielen durch verrückte Kleidung, anrüchige Wortwahl, unangepasstes Verhalten oder andere Hindernisse. ... Wenn das Gesetz zum 1. Januar 2015 eingeführt werden sollte, dann wird die ohnehin schon undurchdringliche Bürokratie noch größer und zu einer enormen Willkür führen. Das scheint wieder so ein Gesetz zu sein, mit dem die Regierungsparteien sich [den Rechtspopulisten] Wilders vom Leibe halten wollen."

» zur gesamten Presseschau vom Donnerstag, 17. April 2014

Weitere Inhalte