Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

Sözcü - Türkei | Mittwoch, 26. März 2014

Abschuss von syrischem Jet riecht nach Wahlkampf

In der Türkei hat die Luftwaffe am Sonntag einen syrischen Militärjet abgeschossen, der angeblich trotz mehrmaliger Warnung in den türkischen Luftraum eingedrungen war. Der türkische Premier Tayyip Erdoğan gratulierte daraufhin auf einer Wahlkampfveranstaltung dem Militär. Die kemalistische Tageszeitung Sözcü bewertet den Abschuss hingegen als Wahlkampfmanöver: "Wer braucht momentan billiges Heldentum? Das türkische Militär? Oder eine Regierung, die das Militär in den syrischen Sumpf schickt, um vor der Kommunalwahl Schuhkartons voller Schmiergeld-Dollars vergessen zu lassen? ... Wer glaubt denn diese Geschichte: Da soll ein erbarmungswürdiges Syrien, das weder den Volksaufstand noch die von außen (aus Afghanistan) kommenden Glaubenskrieger eindämmen kann und dessen Wirtschaft am Boden liegt, eine Bedrohung für die Türkei sein? ... Die Angriffsregeln der Türkei gegenüber Syrien wurden im Juni 2012 geändert. Und nun sollen syrische Jets zum ersten Mal seit damals wieder die Grenze überquert haben? Das klingt schon sehr merkwürdig! Da kam die nahende Wahl wohl sehr gelegen."

» zur gesamten Presseschau vom Mittwoch, 26. März 2014

Weitere Inhalte