Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

Neue Zürcher Zeitung - Schweiz | Freitag, 2. Februar 2007

Ungefilterte Pressemitteilungen in die Medien

Rainer Stadler setzt sich mit einer Studie auseinander, die den Einfluss von PR auf Schweizer Medien untersucht hat. Vor allem Lokalsender, Privatradios und Websites sind danach empfänglich für die Botschaften der Öffentlichkeitsarbeiter - gut die Hälfte der Berichte stammen direkt aus den Pressestellen und werden bestenfalls gekürzt. Zudem würden oft Quellen verschwiegen, Pressemitteilungen als Eigenleistung verkauft. Die Printmedien, so Stadler, lieferten "am ehesten noch Einordnungen und Analysen. Angesichts der ökonomischen Schwierigkeiten steht allerdings auch die Presse unter Druck. Der Sparzwang gefährdet das Reflexionspotenzial. Der derzeitige Verdrängungswettbewerb scheint in publizistischer Hinsicht ebenfalls problematisch: Auf engem Raum kämpfen zu viele Titel mit zu wenig Ressourcen um Publikum und Werbewirtschaft. Aufklärung bleibt ein prekäres Projekt, um das immer wieder gekämpft werden muss."

» zur gesamten Presseschau vom Freitag, 2. Februar 2007

Weitere Inhalte