Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

NRC Handelsblad - Niederlande | Montag, 27. Januar 2014

Das Volk hat in Ägypten nichts erreicht

In Ägypten hat Übergangspräsident Adli Mansur Neuwahlen des Parlaments und des Präsidenten angekündigt. Als Präsident will offenbar Armeechef Abdel Fattah Al-Sisi kandidieren. Das Volk hat drei Jahre nach der Revolution nicht viel erreicht, stellt die liberale Tageszeitung NRC Handelsblad fest: "Die Armee war der Chef im Land, und die Armee ist der Chef im Land. ... Die Verfassung, die jetzt mit großer Mehrheit angenommen wurde, untermauert vor allem die Macht der Armee, die große wirtschaftliche Interessen hat. … Sollte Abdel Fattah Al-Sisi demnächst zum Präsidenten gewählt werden, erhält die Macht der Armee eine demokratische Legitimierung. Die Frage ist, wie der neue Präsident und auch das in diesem Jahr neu zu wählende Parlament damit umgehen werden. Und ob der Tahrirplatz in Kairo erst in einigen Jahren oder schon früher wieder mit Aufständischen überströmt werden wird."

» zur gesamten Presseschau vom Dienstag, 28. Januar 2014

Weitere Inhalte