Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

De Volkskrant - Niederlande | Freitag, 10. Januar 2014

Wirtschaftsdruck kann Frieden in Israel fördern

Der niederländische Rentenfonds PGGM hat am Mittwoch die Zusammenarbeit mit fünf israelischen Banken beendet, mit der Begründung, dass diese in die Finanzierung der israelischen Siedlungspolitik involviert seien. Die linksliberale Tageszeitung De Volkskrant nimmt den Fonds gegen die Kritik von Seiten der israelischen Regierung in Schutz: "Es gibt viele dubiosere Partner, mit denen niederländische Unternehmen nur allzu gerne Geschäfte machen. ... Dennoch spricht viel für die Geste von PGGM. Erstens geht es nicht um einen Boykott Israels, sondern um eine Maßnahme gegen die Siedlungspolitik der israelischen Regierung. Dies hat Israel auch selbst provoziert, indem es die Entscheidungen der UN und des Internationalen Gerichtshofes ignoriert und weiter Siedlungen in palästinensischem Gebiet baut oder erweitert. Damit schafft Israel Tatsachen, die einer politischen Lösung des Konflikts mit den Palästinensern im Wege stehen. ... Hoffentlich wird der Druck Israel bewegen, diesen desaströsen Weg aufzugeben."

» zur gesamten Presseschau vom Freitag, 10. Januar 2014

Weitere Inhalte