Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

Lidové noviny - Tschechien | Montag, 11. November 2013

Endlich beginnt Regierungsbildung in Prag

Zwei Wochen nach ihrem Sieg bei den tschechischen Parlamentswahlen haben die Sozialdemokraten am Sonntag ihre innerparteilichen Grabenkämpfe beigelegt. Auf einer Tagung des Zentralkomitees sprachen sie Parteichef Bohuslav Sobotka ihr Vertrauen aus, der unverzüglich Verhandlungen zur Regierungsbildung aufnahm. Die konservative Tageszeitung Lidové noviny atmet auf, dass nun endlich die politische Arbeit beginnt: "Sobotka setzt auf die Zusammenarbeit mit Ano [der Bewegung des Unternehmers Andrej Babiš] und den Christdemokraten. Das ist kein hoffnungsloses Unterfangen. Er hat die Partei hinter sich. Sein Gegenspieler, der Präsident, ist politisch und gesundheitlich geschwächt. Was Sobotka schwer beeinflussen kann, ist die Frage, wie langfristig stabil die Fraktion der Ano bleibt. Doch für die Wähler ist etwas anderes grundsätzlich: dass die Regierungsmehrheit - anders als die Vorgängerregierung - nicht ihre ganze Kraft nur dafür vergeudet, ihre eigene Existenz zu sichern."

» zur gesamten Presseschau vom Montag, 11. November 2013

Weitere Inhalte