Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

Pravda - Slowakei | Freitag, 25. Oktober 2013

Tschechische Sozialdemokraten auf dem Prüfstand

In vorgezogenen Wahlen entscheiden die Tschechen am Freitag und Samstag über die Zusammensetzung des neuen Abgeordnetenhauses in Prag. Dabei entscheidet sich vor allem das Schicksal der Sozialdemokraten, ahnt die linke Tageszeitung Pravda: "Damals stand der Sieger von vornherein fest: die Sozialdemokraten (ČSSD). An deren Sieg zweifelt immer noch keiner. Die Frage ist aber, ob es der Partei auch gelingen wird, eine Regierung zu bilden. Wenn nicht, dann erlebt Tschechien die dritte Wahl in Folge, die die Sozialdemokraten gewinnen, um dann doch in der Opposition zu bleiben. Wenn sich heute und morgen nicht noch in letzter Minute viele Wähler der ČSSD zu den Wahlurnen aufmachen, muss Parteichef Bohuslav Sobotka mit den Kommunisten oder mit dem Milliardär [und Ano-Parteigründer] Andrej Babiš verhandeln. ... Ein Zusammengehen mit den Kommunisten würde ein Tabu der tschechischen Politik brechen. .... Eine Koalition mit Babiš wäre aber auch eine ausreichend instabile und explosive Mischung. Womöglich muss Sobotka am Ende deshalb gar das Handtuch werfen. Diese Wahlen entscheiden somit vor allem über die Zukunft der ČSSD."

» zur gesamten Presseschau vom Freitag, 25. Oktober 2013

Weitere Inhalte